Herzlich Willkommen

Finde uns auf Facebook!

Wir dürfen uns über einen weiteren Zustupf freuen. Vielen Dank!

Diese Woche (31.8.-8.9.) findet in Schaan (FL) die Lihga statt - Gewerbeausstellung. Die Gemeinde Mauren ist dieses Jahr zu Gast und präsentiert sich pompös unter dem Motto "Natürlig Mura". Drei Firmen haben sich zum Projekt gemacht, durch einen Wettbewerb Geld zu sammeln. Dabei unterstützen Dietmar Marxer (Metallbau Marxer), Wilfried Strässer (Deimag AG) und Bruno Bösch (BBInsektenschutz) die Agra aus Mauren (Behindertenwerkstatt Bio-Anbau) und Matthias Kaiser aus Schaanwald. Matthias ist ein Aktivmitglied unseres Clubs, wodurch ein Teilbetrag von 2500.-- CHF dem Club für die Neubeschaffung der Rollstühle zugute kommt. Danke, Didi und deinem Team!

Diese Aktion läuft unter dem Motto "Machs, för an guata Zweck" und kann auch online verfolgt werden. Mehr Infos findet ihr auf machs.li und lihga.li.

Sie freuen sich auf euer vorbeischauen in der "Murer Halla".

 

Unser Spendenlauf auf IBelieveInYou.ch ist erfolgreich beendet. Vielen Herzlichen Dank für eure Mithilfe. Dank euch können wir auf einem stolzen Betrag von 3350.-- CHF blicken.  WAHNSINNIG :)

Nun werden euch Einzahlungsscheine verschickt, aber was noch schöner ist, ist dass wir in Kürze mit euch wegen den Gegenleistungen Kontakt aufnehmen.

 

 

Nun geht es an die Arbeit. Am Samstag, dem 22.10., werden wir im AZ den ganzen Tag Filmaufnahmen drehen, welche dann in kommender Zeit verarbeitet werden.

Am 3. November 2018 starten die NLB-Teams in die neue Meisterschaft. In Nottwil, danach in Basel und St. Gallen messen sich die Teams aus Zürich, Luzern, Basel, Bern, Lausanne, Baden uns St. Gallen und kämpfen um gute Rangierungen.

Die Qualmenden Reifen streben eine bessere Platzierung als in der vergangenen Meisterschaftsrunde an. Massgebend mithelfen könnte auch neues Material. Der Club hat zwei neue E-Sport-Rollstühle erworben; damit sollten unsere Stürmer auch was die Beschleunigung und das Tempo betrifft, mithalten können. Die Anschaffung mit Kosten von über Fr. 33‘000.00 wird von der IG St. Galler Sportverbände mit Beiträgen aus dem Sport-Toto-Fonds unterstützt. Herzlichen Dank!

Das Team der Qualmenden Reifen bedankt sich bei allen für die personelle und finanzielle Unterstützung recht herzlich. Neue Spielerinnen und Spieler sind jederzeit willkommen.

 

Wir trainieren jeden Mittwoch, ausgenommen während den Schulferien, von 16.00 Uhr bis 17.15 Uhr im Athletikzentrum St. Gallen.

Wir, die qualmenden Reifen, möchten euch auf unser Projekt aufmerksam machen. Zuerst möchte ich uns kurz vorstellen, da unser Sport/Sportclub "qualmende Reifen" aus St. Gallen noch nicht so bekannt ist. E-Hockey oder mit neuerer Bezeichnung Powerchair-Hockey ist ein Sport für körperbehinderte Personen, die auf einen Elektrorollstuhl angewiesen sind – eine schnelle und spannende Hockey-Art, die unser Alltag verschönert.

Aber dazu braucht man eben teures Material, wie Sportrollstühle. Deshalb starteten wir einen Spendenlauf auf IBelieveInYou.ch. Es freut uns schon sehr, dass wir das Minimumziel von 2300 CHF schon erreicht haben. Trotzdem liegt das Top-Ziel von circa 5000 CHF noch weit entfernt, welches wir durch eure Hilfe erreichen können.

Es würde uns freuen, wenn ihr unser Projekt "Unsere qualmenden Reifen sind abgefahren" auf DieQualmendenReifen unter die Lupe nehmen könnt. Dort findet ihr auch alle Gegenleistung und was wir mit diesem vielen Geld anfangen wollen. Vielleicht findet ihr euer optimales "Paket".

Wir freuen uns auf jede Unterstützung!

Am 1. Juli 2017 schnupperten die Qualmenden Reifen in Untersiggenthal am Swisscup nach einem Jahr Zwangspause wieder einmal Wettkampf-Atmosphäre. Gegen die Nationalliga-A-Teams hatten die St. Galler keine Chance. Diese mussten sie gegen die in der zweiten Ranglistenhälfte klassierten NLB-Teams wahrnehmen. Am Schluss des Tages waren die Spieler und der Coach Adem Salihi nochmals gefordert. Das spannende Rangspiel wurde erst im Penaltyschiessen - zugunsten der Gegner - entschieden. Müde nach einem langen Tag durften die Qualmenden Reifen mit dem 8. Platz (von 12 Teams) durchaus zufrieden sein.

Grosse Freude löste der Bescheid am Schluss dieses Events aus, nämlich: Alle Spielerinnen und Spieler des Teams sind für die im September 2017 beginnende Meisterschaft zugelassen und erhalten die Spielberechtigung. Mit dieser erfreulichen Nachricht wurde die Rückfahrt nach St. Gallen angetreten.

Naropa
Qualitaetslabel 2013 2016
Spvlogo